You are currently viewing Gemeinde – ein Netzt, das verbindet

Gemeinde – ein Netzt, das verbindet

  • Beitrags-Kategorie:Pulheim

,unter diesem Thema hatte das Kindergottesdienst-Team den diesjährigen Familiengottesdienst mit Reisesegen vorbereitet. Für die vielen jungen und alten Gemeindeglieder im Gemeindesaal gab es viel zu feiern.

Das Netz der Gemeinde

Die Jugendgruppe hatte mit viel Einsatz ein Netz geknüpft. In dieses Netzt wurden Bänder mit den Namen der Anwesenden eingeflochten. Gemeinde bringt Menschen zusammen verbindet Menschen. Aber auch die Gruppen und Kreise, die Themen und Aktionen von Kindergruppe bis Seniorentreff, von Nachhaltigkeit bis Frieden bringen Menschen im Netz der Gemeinde in Verbindung. Das Ganze gelingt nur, weil im Netz der Gemeinde Gott und die Menschen verbunden sind und Glaube das Gemeindeleben antreibt.

Wiederöffnung des Gemeindehauses

Vor 50 Jahren wurde das Gemeindehaus an der Gnadenkirche gebaut. Ein halbes Jahrhundert war es nun schon die Unterkunft für das Netzt der Gemeinde. Wie viele Menschen sind in diesen Jahren im Gemeindehaus aus uns eingegangen? Wie viele Freundschaften sind in diesen Jahren gewachsen, Feste gefeiert und auch Trauriges gemeinsam gemeistert worden?

Nach einer Sanierungszeit von 9 Monaten ist das Gemeindehaus nun wieder in Lage, die Aufgabe der Unterkunft und Heimat für das Netz der Gemeinde auch in den nächsten Jahren zu erfüllen. Symbolisch wurde zur Wiederöffnung der Schlüssel an die Gemeinde übergeben.

Besonderer Dank gilt dem Presbyterium für die Ermöglichung der Sanierung, dem Sanierungsausschuss und den Architekten für die zügige und gelungene Durchführung der Sanierung. Das konnten die Anwesend nach dem Gottesdienst in Augenschein nehmen.

Reisesegen

Auch in den Ferienwochen, wenn viele in der Welt unterwegs sind, bleibt die Gemeinde untereinander vernetzt. Segenskarten wurden ausgetauscht, so dass viele Gemeindeglieder von irgendeinem schönen Ort in dieser Welt einen Urlaubsgruß erhalten. Und der Reisesegen für die Ferienwochen wurde natürlich gespendet.

Wir wünschen allen Gemeindegliedern eine gesunde, erholsame und interessante Ferienzeit unter Gottes Segen.