KU 22 geht an den Start

KU 22 geht an den Start

  • Beitrags-Kategorie:Stommeln

Am vorletzten Augustwochende startete der neue Konfirmandenkurs an der Kreuzkirche mit einer Freizeit im Bergischen Land.

„Lass uns mal im August fahren. Da ist das Wetter besser“

…haben wir gedacht und geplant. Zum ersten Mal in die Panarbora Jugendherberge in Waldbröl. Leider zeichnete sich bereits länger ab, dass das mit dem guten Wetter eine Fehleinschätzung war. Es regnete in Strömen in Afrika, so der Name unseres Hüttendorfes, das wir während des Wochenendes bewohnten.

Hier einmal ein Bild in einer der kurzen Regenpausen.

Dennoch fand der neue Kurs schnell zueinander und prüfte in den Sonnenphasen des Wochenendes ausgiebig die Tragfähigkeit des Jugendherbergsspielplatzes.

Aber auch verschiedene Arbeitseinheiten und gruppendynamische Spielen standen auf dem Programm.

Am Sonntagmorgen wurde dann ein gemeinsam vorbereiteter Gottesdienst gefeiert. Der erste Gottesdienst auf einer langen Liste von 20 Gottesdiensten, die bis zum 15. Mai 2022 besucht werden wollen. Die ersten Texte wurden auch schon auswendig aufgesagt.

Alles in allem ein sehr gelungener Start trotz des schlechten Wetters. Der Konfirmandenkurs KU22 führt zur Feier der Konfirmation zu Pfingsten 2022. Am kommenden Wochendne geht es gleich schon weiter.