Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen leider nur digital

Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen leider nur digital

Aufgrund der in den letzten Tagen wieder stark ansteigenden Infektionszahlen hat das Presbyterium in seiner Sitzung am 16. März schweren Herzens einmütig den Beschluss gefasst, auch zu diesem Osterfest keine präsentischen Gottesdienste zuzulassen.

Manches von dem, was dieser Tage wieder erlaubt ist, wird von vielen von uns nur mit Unverständnis zur Kenntnis genommen. Menschen möchten das Virus gänzlich ignorieren, andere erst dann wieder Öffentliches zulassen, wenn alles gänzlich sicher ist. Das Spannungsfeld der Auffassungen wird zunehmend größer.

Als Leitungsorgan der Evangelischen Kirchengemeinde Pulheim fühlen wir uns sowohl dem Gemeinschaftsbedürfnis als auch der Gesundheit unserer Mitglieder verantwortlich verpflichtet. Auch wir sehnen uns nach geistlicher Begegnung in den Räumen unserer Gotteshäuser. Aber aufgrund der rasant ansteigenden Infektionszahlen und der damit verbundenen Gefahren, haben wir beschlossen, ausschließlich digitale Formate zu präsentieren.

Wie seit einem Jahr erfolgreich praktiziert laden wir zu folgenden Gottesdiensten auf unserem YouTube Kanal kirchepulheim ein:

von Palmsonntag bis Karfreitag, ab dem 30. März erzählt Pfarrerin Pungs auf  unserem YouTube Kanal KirchePulheim mit Figuren von den Ereignissen der Karwoche

Gründonnerstag, 1. April 2021, 19:00 Uhr, Gottesdienst aus der Gnadenkirche Pulheim mit Pfarrerin Sabine Petzke

Karfreitag, 2. April 2021, 9:30 Uhr, Gottesdienst aus der Kreuzkirche Stommeln mit Pfarrer Volker Meiling

Osternacht, 3. April 2021, 21:30 Uhr, Osternachtfeier aus der Kreuzkirche Stommeln mit Pfarrer Volker Meiling

Ostersonntag, 4. April 2021, 9:30 Uhr, Gottesdienst aus der Gnadenkirche mit Pfarrer Johannes Böttcher

familientaugliche Formate für den Ostermontag senden wir über die Plattform Zoom aus den Bezirken Pulheim und Stommeln.

Bitte schauen Sie in den Veranstaltungskalender unserer Homepage.

Wir danken für Ihr Verständnis, wünschen Gesundheit und Segen und stehen für Rückfragen und Anregungen natürlich zur Verfügung.

für das Presbyterium
Volker Meiling, Vorsitzender