Familienkirche open air

Familienkirche open air

  • Beitrags-Kategorie:Stommeln
Wie ein Fisch im frischen Wasser

Mit dem frischen Wasser ist es ja so eine Sache. Vor allem, wenn es in der Form von Sprühregen sonntags um 10:00 Uhr noch vom Himmel tröpfelt. Denn für 11:00 Uhr war zum open air Familiengottesdienst auf der Wiese der Kreuzkirche geladen. Doch kurz darauf kam sogar die Sonne hervor und die bunte Besucherschar ließ sich auf den mitgebrachten Picknickdecken auf der Wiese nieder.

Ein ökumenischer Gottesdienst zum Beginn des Schuljahres. „Quicklebendig, wie ein Fisch im frischen Wasser“ lautete das Motto der Aktion, bei der Kinder aus einem Bastelbogen Fische ausschneiden, bunt bemalen und auch beschriften sollten.

Gemeinsam mit der angehenden Gemeindereferentin Christina Caruana und der Ehrenamtskoordinatorin Janine Schiller  mündete die Aktion „Fische ab ins Netz“ in einen ökumenischen Familiengottesdienst.

Da wurde das Netz aber mal voll. Viele bunte Fische fanden sich im Netz.

Was brauchst Du, damit es Dir gut geht?

Das ist sicher auch für die Erwachsenen eine wichtige Frage. Und so drehte sich die Auslegung der biblischen Geschichte von Simon, der von Jesus in ein neues Leben gerufen wird, um Aufbrüche in ein erfülltes Leben.

Basteltüte

Gemeinsam mit dem Team der Familienkirche hatte Sonja Meiners Basteltüten für die Kinder vorbereitet, die reißenden Absatz fanden. Schließlich war für den Nachmittag bereits wieder Regen angekündigt.

Die nächste open air Familienkirche ist für den 26. September geplant. Erntedank. Wenn möglich sogar mit anschließendem Süppchen.

 

Bilder: Lars Becker