You are currently viewing Ewigkeitssonntag in der Alten Kirche

Ewigkeitssonntag in der Alten Kirche

  • Beitrags-Kategorie:Stommeln

Zu einem stimmungsvollen Gottesdienst am Ewigkeitssonntag kamen so viele Gäste, dass um um 12:00 Uhr ein zweiter Gottesdienst gehalten wurde

Freut euch, dass eure Namen im Himmel aufgeschrieben sind

Diese Worte aus dem Lukasevangelium führen uns zu dem Buch im Himmel, in dem für jeden von uns eine Seite reserviert ist. Wir gehen bei Gott nicht verloren. Was dem Heiligen Nikolaus sein Goldenes Buch, ist uns die Liste der Verstorbenen des letzten Kirchenjahres. Ihre Namen werden verlesen und für jeden wird eine Kerze entzündet.

 

Zu Gast in der Alten Kirche

In diesem Jahr war die evangelische Gemeinde aus Gründen der Coronapandemie zu Gast in der alten Pfarrkirche St. Martinus auf dem Stommeler Friedhof. Hier finden bis zu 50 Gäste Platz im Gottesdienst. Viele der Verstorbenen, derer an diesem Sonntag gedacht wurde, sind in dieser Kirche verabschiedet worden. So waren die beiden Gottesdienste am Ewigkeitssonntag um 11:00 Uhr und 12:00 Uhr für viele der Hinterbliebenen eine Rückkehr zu dem Ort des Abschieds.

Manch einen führte der Weg anschließend noch zum Grab der Lieben.

 

Fotos: Lars Becker