Alle Präsenzgottesdienste bis zum 10. Januar 2021 abgesagt

Alle Präsenzgottesdienste bis zum 10. Januar 2021 abgesagt

Evangelische Kirchengemeinde Pulheim sagt alle Präsenzgottesdienste bis zum 10. Januar 2021 ab

Es ist uns schwer gefallen…

Liebe Gemeindemitglieder,

zu keiner anderen Zeit im Jahr nehmen Menschen das Angebot, Gottesdienst zu feiern, so gern und in so großer Zahl wahr wie zum Weihnachtsfest.

Vor diesem Hintergrund hat auch in unserer Kirchengemeinde ein intensiver und kontroverser Gesprächsprozess zu den Gottesdiensten an den bevorstehenden Feiertagen stattgefunden.

Schweren Herzens haben wir uns in einer Sondersitzung des Presbyteriums am Freitag, dem 18. Dezember 2020 zu folgendem Beschluss durchgerungen:

Sämtliche Präsenzgottesdienste auf dem Gebiet der Evangelische Kirchengemeinde Pulheim werden ab dem 19. Dezember bis voraussichtlich zum 10. Januar 2021 abgesagt.

Die am 13. Dezember 2020 von Bundesregierung und Landesregierungen getroffenen Entscheidungen, das öffentliche und auch das private Leben in Deutschland sehr weitgehend einzuschränken, sind vor dem Hintergrund einer dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie erfolgt. Die sehr hohen Infektionszahlen und die vielen Todesfälle zeigen, dass die Pandemie derzeit außer Kontrolle ist.

Im medizinischen Bereich, insbesondere in den Intensivstationen, führt die weiterhin steigende Zahl von Patienten vielerorts zu massiven Problemen und an die Grenzen des Leistbaren.

Angesichts dessen ist der Kern aller Maßnahmen, Kontakte und Begegnungen von Menschen massiv zu reduzieren und, wo immer möglich, darauf zu verzichten.

Den Kirchen ist aufgrund der Religionsfreiheit in Deutschland das Feiern von Gottesdiensten dennoch nicht untersagt worden.

Das Presbyterium der Kirchengemeinde Pulheim hält es angesichts der gegenwärtigen und deutlich veränderten Lage – trotz der bisher bewährten Schutzkonzepte – für ein Gebot der Vernunft, auf Versammlungen von Menschen möglichst zu verzichten, um Menschen nicht zu gefährden. Darin erkennen wir – im Respekt vor den Entscheidungen anderer Gemeinden und Schwesterkirchen – zu diesem Weihnachtsfest unseren Auftrag, christliche Verantwortung in der Welt zu übernehmen.

Deshalb verzichten wir ab sofort und über die Weihnachtsfeiertage – voraussichtlich – bis zum 10. Januar 2021 auf alle Präsenzgottesdienste und andere kirchliche Versammlungen in unseren Kirchen in den Bezirken Pulheim, Sinnersdorf und Stommeln. Dazu gehören auch die geplanten open air oder „to-go“ Veranstaltungen.

Wir danken den vielen Haupt- und Ehrenamtlichen, die in den letzten Wochen mit sehr hohem Einsatz dafür gesorgt haben, den Kontakt vor allem zu den älteren Menschen in unserer Gemeinde zu halten. Wir werden uns auch in den kommenden Wochen auf den Weg machen.

Folgende digitale Angebote sind geplant und können auf unserer Homepage www.kirchepulheim.de oder auf dem YouTube Kanal der Kirchengemeinde Pulheim abgerufen werden:

Sonntag, Vierter Advent, 20. Dezember 2020, 9:30 Uhr: Gottesdienst aus der Gnadenkirche in Pulheim mit Prädikant Sammy Wintersohl über YouTube

Heiligabend 24. Dezember 2020, 15:00 Uhr: Weihnachtsgottesdienst aus der Gnadenkirche in Pulheim mit Pfarrer Johannes Böttcher über YouTube

Heiligabend, 24. Dezember 2020, 15:00 Uhr: Weihnachtsgruß aus der Friedenskirche in Sinnersdorf mit Pfarrerin Maike Pungs – mit virtuellem Krippenrundgang über YouTube

Heiligabend 24. Dezember 2020, 17:00 Uhr: Weihnachtsgottesdienst aus der Kreuzkirche mit Pfarrer Volker Meiling über YouTube

Silvesterabend 31. Dezember 2020, 17:00 Uhr: Gottesdienst zum Altjahrsabend aus der Gnadenkirche mit Pfarrerin Sabine Petzke über YouTube

Zweiter Sonntag nach Weihnachten, 3. Januar 2021, 9:30 Uhr: Gottesdienst aus der Gnadenkirche mit Pfarrer Volker Meiling über YouTube

Erster Sonntag nach Epiphanias, 10. Januar 2021 9:30 Uhr: Gottesdienst aus der Gnadenkirche mit Pfarrerin Maike Pungs über YouTube

Alle aktuellen Infos finden Sie unter www.kirchepulheim.de

Zudem ist der Vorsitzende des Presbyteriums, Pfarrer Volker Meiling telefonisch unter 02238-922653 zu erreichen.

Liebe Gemeindemitglieder,

als Christinnen und Christen wissen wir: Weihnachten wird es, wenn wir uns sagen lassen: „Fürchtet euch nicht! Euch ist heute der Heiland, der Retter, geboren.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen ein gesegnetes, friedvolles Weihnachtsfest.

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Pulheim

Pfr. Volker Meiling, Vorsitzender