Bild der Ausgabe

Presbyteriumswahl 1. März 2020

14.09.2019

Alle vier Jahre wird das Leitungsorgan unserer Kirchengemeinde neu gewählt. Die Vorbereitungen für die Wahl im März 2020 haben begonnen.

Die Presbyterinnen und Presbyter der Gemeindebezirke Pulheim, Sinnersdorf und Stommeln treffen sich einmal im Monat und entscheiden gemeinsam mit den Pfarrerinnen und Pfarrern über alle wichtigen Fragen die Gemeinde betreffend. Dabei geht es um die Finanzen der Gemeinde ebenso wie um Bau- oder Personalentscheidungen. Auch wichtige theologische Fragen werden im Presbyterium besprochen und durch Beschlüsse festgestellt.

Auch über die Grenzen unserer Kirchengemeinde hinaus übernehmen unsere Presbyter Verantwortung in verschiedenen Synoden und Vertretungen der Kirche.

Darüber hinaus beteiligen sie sich an der Vorbereitung von Gottesdiensten, wirken als Lektoren mit und vertreten die Kirchengemeinde in der Öffentlichkeit.

Die Ev. Kirchengemeinde wird für die Wahl wie gehabt in die drei Wahlbezirke Pulheim, Stommeln und Sinnersdorf eingeteilt. Es werden aus Pulheim sechs, aus Sinnersdorf und Stommeln jeweils drei Presbyter das Leitungsorgan unserer Gemeinde bilden.

Was passiert bis zum März 2020?

Am 15. Sep. 2019 beginnt das Vorschlagsverfahren, in dem die Mitglieder der Kirchengemeinde aufgerufen werden, Kandidat*innen zu benennen. Die Vorschlagsfrist endet am 26. Sep. 2019. Das Presbyterium wird alle eingehenden Vorschläge prüfen. Zur Gemeindeversammlung am 10. November dürfen von der Gemeinde noch weitere Kandidaten benannt werden.

Die Kandidatinnen werden sich außerdem in einer Sonderausgabe des Punkt vorstellen.

Nach den guten Erfahrungen bei der letzten Wahl vor vier Jahren wird es in unserer Kirchengemeinde wieder eine allgemeine Briefwahl geben. Das bedeutet, dass jedes Mitglied der Gemeinde einen Briefwahlumschlag er-hält und so auch sein Wahlrecht wahrnehmen kann, ohne am 1. März persönlich in der Kirche zu erscheinen.

Das neue Presbyterium wird am 29. März um 16:00 Uhr in der Gnadenkirche in einem Abendmahlsgottesdienst eingeführt.

Zurück ...

Weitere Artikel

Evangelisches Kinder- und Jugendhaus an der Gnadenkirche eröffnet

Artikelbild

Das Kinder- und Jugendhaus wurde durch Bürgermeister Frank Keppeler, Pfarrer Johannes Böttcher und Jugendleiterin Luisa Brenner eröffnet und seiner neuen Aufgabe übergeben.

mehr ...