Bild der Ausgabe

Wir KellerKids werden aktiv

07.06.2019

Unter dem Motto ‚Schöpfung - woher und wohin‘ beschäftigten wir KellerKids uns von den Oster- bis zu den Sommerferien mit Gottes Schöpfung und mit der Frage, was wir dafür tun können, diese zu bewahren.

Wir KellerKids sind eine Gruppe von Kindern im Alter von 8 – 12 Jahren und treffen uns regelmäßig dienstags um 17:00 Uhr im Keller des Gemeindehauses. Seit den Osterferien beschäftigen wir uns mit Gottes Schöpfung.

In der ersten Gruppenstunde gab eine  Müllsammelaktion in unmittelbarer Umgebung des Gemeindehauses. Hierbei staunten wir, wie sorglos mancher Zeitgenosse Verpackungen und anderen Müll fallen und liegen lässt. Entsprechend große Mengen landeten in unseren Sammelbehältern.

In Gottes Geschichte mit der Welt war „am Anfang alles sehr gut“. In unserer heutigen Zeit sieht es oft ganz anders aus. So machten wir uns Gedanken, was wir ändern, wo wir helfen und uns mit unseren Möglichkeiten einbringen können. So haben wir vieles überlegt und Ideen gesammelt: Am besten direkt Müll vermeiden und keine verpackten Dinge kaufen. Plastiktüten und Folien können wir vermeiden, indem wir Stofftaschen, Bienenwachstücher und Mehrwegbehälter benutzen. Die Natur wollen wir unterstützen mit Bienen- und insektenfreundlichen Pflanzen und Blumen, sowie Insektenhotels. Auch Kosmetik lässt sich mit einfachen Hausmitteln ersetzen. So wurde dann in den nächsten Stunden einiges in die Tat umgesetzt:


Ein Insektenhotel für das Jugendhaus

 


Bienenwachstücher statt Alufolie

 


Saatkugeln für Insektenpflanzen

 


Stofftaschen statt Plastiktüten

In den nächsten Gruppenstunden wird noch einiges folgen.

Wir sind sehr aufmerksam und sensibel geworden und entdecken viele neue Möglichkeiten, für unsere Umwelt aktiv zu werden. So wollen wir Gottes Auftrag an uns alle umsetzen und versuchen, seine Schöpfung zu schützen und zu bewahren. Nur wenn alle mithelfen, wird das gelingen. Komm doch vorbei und mach mit!

Zurück ...

Weitere Artikel

"Highway to Heaven!"

Artikelbild

Gemeinsame Fahrt zum Motorradgottesdienst beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund. Dieser steht unter dem Titel "Highway to Heaven".

mehr ...

Feier des Abendmahls in der Gnadenkirche

Artikelbild

Wenn Gott uns einlädt, das Abendmahl zu feiern und miteinander Brot und Wein zu teilen, dann gilt diese Einladung ohne Unterschiede.

mehr ...