Bild der Ausgabe

Piraten: wild und frei!

17.02.2019

Zum karnevalistischen Familiengottesdienst am 17. Februar kam das Stommeler Dreigestirn samt Gefolge in die Kreuzkirche. Doch im Mittelpunkt standen natürlich die Sonnenkinder mit ihrem Piratentanz

Fasteloovend in der Kreuzkirche

Einmal im Jahr möchte auch die Evangelische Kreuzkirche in Stommeln eine Hochburg des rheinischen Frohsinns sein. Dann wird alles bunt geschmückt und anstelle festlicher Orgelklänge spielen die Spätzünder mit rheinischem Liedgut auf.

Bunt verkleidet strömen jung und alt in die Kreuzkirche und freuen sich über rheinische Mundart und flotte Karnevalsmusik

 
Piraten: wild und frei!

Die Sonnenkinder der KiTa Regenbogen fiebern wochenlang auf diesen Gottesdienst hin, denn er ist die Generalprobe des Tanzes, den sie auch auf der Kindersitzung im Festzelt aufführen.

Angeführt von den Erzieherinnen Katharina Henseler und Sandra Leddin-Wunstorf kaperte die Piratenschar sogleich die Herzen der Fasteloovendgemeinde.

 

Jetz jeit et rund, mer fiere Fastelovend „jeck“ un bunt

Das amtierende Stommeler Dreigestirn gab sich die Ehre und begeisterte die Schar der bunt verkleideten Besucher mit ihren Liedern. Prinz Jan, Bauer Daniel und  Jungfrau Renate hatten Prinzenführer, Fahrer und Paginnen mitgebracht.

Die Freude, die du schenkst, kehrt ins eigne Herz zurück.

Familienkarneval

Im Anschluss an den Gottesdienst strömte die verkleidete Schar ins Untergeschoss der Kirche und feierte dort ausgelassen Karneval. 

 

 

Fotos: Sammy Wintersohl

 

 

Zurück ...

Weitere Artikel

unterwegs mit König David

Artikelbild

140 Stommeler Grundschulkinder kamen vom 2. bis 4. Juli zur ökumenischen Kinderbibelwoche in die Kreuzkirche

mehr ...

Was für ein Kirchentag? Was für ein Vertrauen! Kann Dortmund Kirchentag?

Artikelbild

Was für ein Vertrauen – so lautete das Motto des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentags in Dortmund. Ja, mal wieder einen Kirchentag komplett erleben!?

mehr ...